Navigation
zurück zur Übersicht
01.08.2018 - EWE AG

Willkommen im EWE-Konzern: Ausbildungsstart für 150 Auszubildende und Duale Studenten

Oldenburg, 1. August 2018. Heute starten 150 Auszubildende und duale Studenten aus Niedersachsen, Bremen und Brandenburg im EWE-Konzern in ihr Berufsleben. Zu Beginn des neuen Lebensabschnittes und für die offizielle Begrüßung sind die meisten der Berufsstarter zum EWE-Ausbildungszentrum nach Oldenburg gekommen. Auf dem benachbarten EnergieCampus werden viele von ihnen auch einen Teil ihrer Ausbildung verbringen und während der Woche ihr Zuhause mit einem umfangreichen Sport- und Freizeitangebot haben.

Zu den Konzerngesellschaften, die eine Ausbildung oder ein Duales Studium anbieten, gehören EWE NETZ, EWE TEL, BTC sowie die in Bremen ansässigen Unternehmen swb und BREKOM. „Konzernweit betreut EWE derzeit rund 450 Auszubildende und duale Studenten. Damit sichert unser Unternehmen nicht nur den Fachkräftenachwuchs für den eigenen Bedarf, sondern darüber hinaus auch für die Region“, so EWE-Vorständin Personal & Recht Marion Rövekamp.

„Wir bieten unserem engagierten Nachwuchs qualitativ hochwertige Ausbildungs- und Studienprogramme mit sehr guten Perspektiven und Entwicklungsmöglichkei-ten im Konzern“, so Christian Buchwald, Leiter der Ausbildung und technischen Weiterbildung bei EWE NETZ und Gastgeber der Auftaktveranstaltung.
„Neben der beruflichen Ausbildung möchten wir auch die jeweiligen individuellen Stärken und die Persönlichkeit unseres Nachwuchses fördern. Auf diese Art und Weise unterstützenden wir den bevorstehenden Generationenwechsel im Unternehmen“, so Christian Buchwald weiter. Das gelte für kaufmännische ebenso wie für technische Fachkräfte, sowohl in der EWE-Zentrale in Oldenburg als auch an den zahlreichen EWE-Standorten in Niedersachsen, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern.

„Als regionaler Konzern in einem eher technischen Umfeld ist es uns natürlich außerdem wichtig, künftig noch deutlich mehr weibliche Auszubildende zu gewinnen als bisher“, fügte Marion Rövekamp hinzu. Das Thema Vielfalt wolle der Konzern generell fördern, um verschiedene Hintergründe, Erfahrungswerte und Sichtweisen seiner Mitarbeiter noch stärker wertzuschätzen und eine noch bessere Dienstleistung für seine Kunden zu erbringen.

EWE bietet in den Bereichen Energie, Telekommunikation und Informationstechno-logie zahlreiche Ausbildungs- und Studiengänge für sämtliche Schulabschlüssen an.

Weitere Informationen zu Ausbildung und dualem Studium bei EWE gibt es unter www.ewe.com/karriere/schueler sowie auf dem EWE-eigenen Azubiblog: azubiblog.ewe.com und in den gerade entstehenden neuen Smartgeberfolgen unter www.ewe.de/smartgeber.