Navigation

Anteilseigner

EWE ist als eines der größten kommunalen Unternehmen in Deutschland überwiegend im Besitz von Städten und Landkreisen aus Nordwestdeutschland

Die EWE AG ist eine nicht börsennotierte Aktiengesellschaft. Die Mehrheit ihrer Anteilseigner sind Städte und Landkreise aus dem Gebiet Ems-Weser-Elbe. Sie sind in zwei Verbänden organisiert: die Weser-Ems-Energiebeteiligungen GmbH (WEE) hält 64 Prozent der Kapitalanteile, die Energieverband Elbe-Weser Beteiligungsholding GmbH 20 Prozent. Gemeinsam bilden sie den Ems-Weser-Elbe Versorgungs- und Entsorgungsverband.
EWE selbst hält 10 Prozent. Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG wird sich bis 2019 von ihrem 6 Prozent Anteil trennen. Ab 2017 wird ein neuer strategischer Partner gesucht.

Die Anteilseigner von EWE
Übersicht Anteilseigner (Städte und Landkreise):