Navigation

Bei uns ist alles klar

Fachkraft für Abwassertechnik

Industrie und private Haushalte verbrauchen jeden Tag unzählige Liter an Wasser. Bevor das schmutzige und oft schadstoffbelastete Abwasser wieder an die Umwelt abgegeben wird, muss es sorgfältig gereinigt und aufbereitet werden.

Dazu benötigen wir Fachkräfte für Abwassertechnik. Sie lernen bei uns die Verfahrens-, Prozessleit-, Maschinen- und Anlagentechnik. Außerdem lernen Sie, alle Prozessabläufe in Entwässerungsnetzen und Abwasserreinigungsanlagen zu steuern und zu überwachen, sowie Pumpen und Kanalnetze zu warten und elektrische Einrichtungen instand zu setzen.


Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Praxiskenntnisse werden auf einer der regionalen Abwasserreinigungsanlagen in Bispingen, Cuxhaven, Edewecht, Fredenbeck, Hemmoor oder Jever vermittelt. Der Blockunterricht in der Berufsschule findet in Oldenburg statt. Zusätzliche Fachlehrgänge werden in Westerstede und Norden durchgeführt.

Hier lernen Sie...
  • Betreiben und Überwachen von Kanalsystemen und Abwasserreinigungsanlagen
  • Durchführung und Auswertung von Abwasseranalysen
  • Anlagensteuerung und -regelung mit elektronischen Prozessdateninformationssystemen
Ihr Profil
  • Sekundarschulabschluss I oder qualifizierter Hauptschulabschluss
  • Gute Kenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Teamfähigkeit
  • Technikinteresse
  • Handwerkliches Geschick
Foto von Fachkraft fuer Abwassertechnik
Mein Job ist vielseitig

Als Fachkraft für Abwassertechnik lerne ich Arbeiten an Maschinen und im Labor kennen. Die Abwasserreinigung besteht aus vielen interessanten biologischen, chemischen und physikalischen Vorgängen. Heute stelle ich im Labor alle Gefäße und Geräte bereit, die meine Kollegen und ich am Tag brauchen. Denn dann sind auch schon die Proben aus dem Belebungsbecken dran.

Foto von Fachkraft fuer Abwassertechnik
So sieht mein Tag aus:

In dem Becken wird das Wasser durch Bakterien gereinigt. Dafür ist eine bestimmte Menge erforderlich. Sind es z. B. mal zu viele Bakterien, lassen wir die überschüssige Menge von einer Pumpe abziehen. Alle Probenuntersuchungen – und davon gibt es hier eine ganze Menge – machen wir, damit am Ende das Wasser wieder sauber in den Kreislauf der Natur gebracht werden kann. Auf einer Abwasserreinigungsanlage gibt es viele Becken, Maschinen und Anlagen. Vieles davon habe ich schon kennengelernt. 

Foto von Fachkraft fuer Abwassertrechnik

Ich kontrolliere, warte und repariere die Maschinen und Anlagen und sorge dafür, dass die Abwasserreinigungsanlage einwandfrei funktioniert.

Was Sie außerdem bei EWE erwartet
  • Individuelle Begleitung während der Ausbildung
  • Kennlerntage und Einführungsveranstaltungen zu Beginn der Ausbildung
  • Unser EnergieCampus mit seinen Wohnmöglichkeiten und seinem Sport- und Freizeitangebot
  • Umfangreiches Seminarprogramm (z. B. Präsentations- und Kommunikationstraining) sowie ausbildungsbegleitende Zusatzqualifikationen
  • Urlaubsanspruch von 30 Tagen im Jahr
  • Vermögenswirksame Leistungen sowie tarifliches Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Erstattung von Reisekosten
  • Kostenübernahme von Schulbüchern für Auszubildende
  • Übernahme nach der Ausbildung für mindestens 12 Monate – Bewerbungen auf offene Stellen währenddessen jederzeit möglich und willkommen

Jetzt für den Ausbildungsstart 2018 bewerben!

Sie haben die Schule erfolgreich abgeschlossen und suchen einen interessanten Ausbildungsplatz mit Zukunft? Dann bewerben Sie sich bei uns!

Bei Fragen erreichen Sie uns unter:
Tel: +49 441 4808 2880

Ihr Ansprechpartner für die technischen Ausbildungsberufe:
EWE NETZ GmbH
Rolf Röttgers
Cloppenburger Straße 302
26133 Oldenburg

Bitte bewerben Sie sich online:


Wie haben Sie uns gefunden? Bitte vermerken Sie im Anschreiben, wie Sie auf unsere Ausbildungsplätze aufmerksam geworden sind und helfen Sie uns, interessante Kandidaten in Zukunft noch besser zu erreichen. 

Bitte bewerten Sie diesen Artikel 33 Bewertungen

Wie hilfreich ist der Artikel?
Wie wichtig ist das Thema?