Navigation
zurück zur Übersicht
Stellenangebot

Oldenburg, Berlin, Bremen, Hamburg, Münster, Wolfsburg, 21.03.2022 Referenz # 000004906

BPMN Prozessberater*in Abrechnung / Digitalisierung Energiewirtschaft

* Du und dein Potenzial sind bei uns willkommen, unabhängig von geschlechtlicher Identität, sexueller Orientierung, Behinderung, Alter, ethnischer oder sozialer Herkunft und religiöser Weltanschauung!

Das erwartet dich


  • Du begleitest unsere Kunden in Projekten bei der Integration, Analyse und Optimierung von Geschäftsprozessen mit Schwerpunkt innerhalb der Abrechnung
  • Dabei agierst du als Schnittstelle zwischen unseren IT Fachberater*in und Kunden und bringst dein Prozesswissen bei der Weiterentwicklung der Abrechnungsprozesse ein und löst im Kontext von Supporttätigkeiten eigenständig komplexe Klärfälle
  • Du identifizierst Prozessanforderungen und unterstützt die Kunden bei der Aufnahme und Dokumentation von Fachkonzepten und komplexen Geschäftsprozessen durch Prozessmodellierungstechniken
  • Du setzt workflowbasierte Abrechnungsprozesse zu den Themen Fakturierung, Tarifierung, Forderungsmanagement und Zahlungsverkehr beim Kunden um

Das bringst du mit


  • Abgeschlossene/s Studium oder Ausbildung mit Bezug zur IT oder Energiewirtschaft
  • Erfahrung in der Definition und Optimierung von energiewirtschaftlichen Geschäftsprozessen sowie Digitalisierungsmöglichkeiten bei Energieversorgern
  • Gute Kenntnisse in der Anforderungsanalyse und Prozessmodellierung (z. B. mit BPMN/UML/VISIO)
  • Tiefergehende Kenntnisse und Prozesswissen im Abrechnungsmanagement innerhalb mind. einem der Themen: Fakturierung, Tarifierung, (Subcription-) Billing, Forderungsmanagement, Zahlungsverkehr, Einspeiser, Redispatch
  • Eine strukturierte, analytische und sorgfältige Arbeitsweise für den Umgang mit sensiblen Informationen und Daten und für das Erkennen von Prozesszusammenhängen
  • Reisebereitschaft für ca. 40-60 Tage/Jahr vor-Ort Beratungstätigkeit beim Kunden
  • Verhandlungssichere Deutschkenntnisse

Das bieten wir dir


  • Einarbeitung remote oder vor Ort mit Patenmodell
  • Vertrauensarbeitszeit (40 Std./Woche) + 30 Tage Urlaub
  • Homeoffice Möglichkeiten, von einzelnen Tagen bis hin zum Full Homeoffice
  • Eine Arbeitsumgebung, die mit Kreativräumen, Co-Working Spaces, Collaboration-Tools und -Hardware bestens für das hybride Arbeiten mit Wechsel von Homeoffice und Bürozeiten geeignet ist
  • Persönliche Weiterentwicklungsmöglichkeiten mit gleichwertiger Förderung von Fach- und Führungskarriere und transparenten Kompetenzprofilen
  • Duz-Kultur auf allen Ebenen, Social Intranet und diverse Austauschformate, z. B. Impulsvortragsreihe von und für Mitarbeiter*innen
  • Sichere Jobperspektive: unbefristeter Arbeitsvertrag, Vielfalt bei Kunden und Branchen, EWE AG als starker Mutterkonzern
  • Eine gelebte Diversity-Kultur, z. B. mit Teilnahme und Aktionen zum CSD und dem Dt. Diversity Tag, Führung in Teilzeit oder Jobsharing, längere Elternzeiten, inklusiver Ausbildung
  • Für dein Wohlbefinden z. B. Online-Präventionskurse (z. B. Pilates), Weiterbildungen zum „Gesund Denken und Handeln“, fondsgebundenes arbeitgeberfinanziertes Altersvorsorgemodell, free drinks, E-Bike Leasing

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Wenn du Fragen zu dieser Stellenausschreibung hast, wende dich gerne an das Recruiting-Team der BTC AG (0441 / 3612-3222) 
Online bewerben