Navigation
zurück zur Übersicht
21.07.2021 - EWE AG

Energiebericht auf Knopfdruck

EWE bringt ein Energiemanagement-Tool für Kommunen auf den Markt

Oldenburg, 21. Juli 2021. Unter dem Namen LiMBO bietet EWE ab sofort ein Produkt für kommunales Energiemanagement an, um signifikante Effizienzsteigerungen und somit Kosten- und CO2-Einsparungen zu ermöglichen. Klimaneutralität steht in vielen Kommunen mittlerweile an erster Stelle, deshalb werden auch die Aktivitäten im Energie- und Klimamanagement erweitert und professionalisiert. Mit LiMBO können Kommunen den Energieverbrauch ihrer Liegenschaften im Blick behalten und den energetischen Sanierungsbedarf bewerten.

Ein Angebot zur richtigen Zeit: Ab 2022 sind niedersächsische Kommunen verpflichtet, Energieberichte über ihre Liegenschaften auszuweisen, die mit LiMBO schnell und unkompliziert erzeugt werden können. Die webbasierte Softwarelösung liefert verschiedene Auswertungen und Analysen auf Knopfdruck. LiMBO ist förderfähig, d. h. die vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle definierten Standards sind erfüllt.

„LiMBO ist kein überdimensioniertes Gebäudemanagement-Tool, sondern eine smarte, passgenaue Lösung für die energetische Betreuung von Liegenschaften“, erklärt Christoph Wahmhoff, der im Geschäftsfeld Innovationen der EWE AG für die Entwicklung von LiMBO verantwortlich ist.

Die intuitive Bedienung und die Fokussierung auf wesentliche Funktionen machen das webbasierte Tool für Kommunen so attraktiv. Neben den Stammdaten sämtlicher Liegenschaften werden deren Strom-, Gas-, Wärme- und Wasserverbrauchsdaten erfasst. Separate Erfassungsgeräte müssen nicht angeschafft werden. Anhand von Energiekennwerten und Vergleichswerten wird analysiert, ob für die Liegenschaften energetischer Handlungsbedarf besteht. Energiespar- oder bauliche Energieeffizienzmaßnahmen werden dokumentiert und erzielte Effekte und Veränderungen direkt angezeigt. Auch die Entwicklung der Kosten und CO2-Emissionen – für alle Kommunen ein zentrales Thema – wird ermittelt. Dafür werden auch Energiedaten, die in der Vergangenheit erfasst wurden, eingelesen und berücksichtigt.

Mehr Informationen zum Produkt und Funktionsumfang:
www.limbo.energy.

Ansprechpartner
Portrait Ina Buchholz Ina Buchholz Pressesprecherin

Tel: +49-441-4805-1851 E-Mail: ina.buchholz@ewe.de