Navigation
zurück zur Übersicht
05.04.2017 - EWE AG

Stadtwerke Award: Platz 1 für EWE Zuhause Strategie

Oldenburg, 5. April 2017. Das Oldenburger Energieunternehmen EWE hat beim diesjährigen Stadtwerke-Award den ersten Platz belegt. Am Mittwoch, 5. April nahm Sebastian Jurczyk, Geschäftsführer Privatkundenvertrieb und Kundenservice der EWE VERTRIEB GmbH, den Preis in Berlin entgegen. Mit dem Stadtwerke-Award werden regionale Energieversorger für innovative Ideen ausgezeichnet. Bereits zum achten Mal  haben der Konferenzveranstalter Euroforum Deutschland und die Zeitung Energie & Management den Award ausgeschrieben. Die Verleihung fand auf der diesjährigen Euroforum Jahrestagung statt.

EWE hatte sich mit seiner „Zuhause Strategie“ für den Award beworben, der in diesem Jahr unter dem Motto „Exzellenz im Kerngeschäft“ stand. Die Idee einer gemeinsamen Vertriebsgesellschaft für Energie und Telekommunikation zur ganzheitlichen Kundenansprache rund um das Zuhause überzeugte die neunköpfige Fachjury.

„EWE baut mit seinen Kompetenzen das beste Energiesystem der Zukunft. Dabei möchten wir vor allem optimale Lösungen für jeden unserer Kunden bieten und so einen Beitrag für eine höhere Lebensqualität leisten“, sagt  Michael Heidkamp, Marktvorstand der EWE AG. Ich freue mich, dass unser Ansatz, aus Sicht des Kunden zu denken und ihm Mehrwerte über die reine Energieversorgung hinaus zu bieten, mit dem Stadtwerke-Award bestätigt wurde.“

Sebastian Jurczyk sagt: „Im Rahmen der „Zuhause Strategie“ bieten wir eine Produktwelt an, die zu den individuellen Bedürfnissen unserer Kunden passt. Dabei spielen die Belieferung mit Strom und Erdgas langfristig genauso eine Rolle, wie Telekommunikation, DSL und TV, die smarte Digitalisierung des Zuhauses oder Elektromobilität.“ EWE setzt auf Bündelprodukte wie Strom + Sky, Smart Living-Produkte, das Hausspeichersystem EQOO oder Flat-Tarife im Strombereich. „Wir bieten dem Kunden so ein umfassendes Serviceerlebnis – mit nur einem Ansprechpartner für alle Produkte rund um sein Zuhause.“