Navigation
zurück zur Übersicht
05.05.2015 - EWE AG

EWE belegt Platz 2 bei Stadtwerke-Award

Energiedienstleister für Hausspeichersystem EQOO ausgezeichnet

Oldenburg, 5. Mai 2015. Der Oldenburger Energiedienstleister EWE hat beim diesjährigen Stadtwerke-AWARD den 2. Platz belegt. Am Dienstag, 5. Mai, nahm EWE-Chef Dr. Werner Brinker in Düsseldorf den Preis entgegen. Mit dem Stadtwerke-AWARD werden regionale Energieversorger für innovative Ideen ausgezeichnet. Ausgeschrieben haben den AWARD – zum insgesamt 6. Mal – der Aachener Stadtwerke-Verbund Trianel, die Zeitung Energie & Management und der Konferenzveranstalter Euroforum Deutschland. Die Verleihung fand auf der diesjährigen Euroforum Jahrestagung statt. Insgesamt sechs Unternehmen waren nominiert.

EWE hatte sich mit seinem EQOO-Hausspeichersystem auf den Award beworben, der in diesem Jahr unter dem Motto stand: „Energiewende: innovative Lösungen für die Energiewelt von morgen“.

„Diese Platzierung ist eine schöne Bestätigung für uns, beziehungsweise unser Produkt, von dem auch bereits 250 Kunden überzeugt sind“, so Brinker. EWE bediene damit die steigende Nachfrage nach mehr Energieautarkie. Bis zu 70 Prozent Ihres Jahresstrombedarfes können Kunden Brinker zufolge über den Hausspeicher abdecken.

EWE hatte das Speichersystem EQOO im Februar letzten Jahres auf der bundesweit größten Energiemesse in Essen, der E-World, zum ersten Mal offiziell vorgestellt. Es kombiniert als Komplettlösung eine Photovoltaikanlage mit einem Batteriespeicher aus Lithium-Ionen Batterien.