Navigation
zurück zur Übersicht

Stellenangebot

Oldenburg, 21.07.2021 Referenz # 8598

Stell mit uns die Energiewelt auf den Kopf. Über die Energiewende wurde viel geredet. Bei EWE entwickeln wir aus unseren Kernbereichen Strom, Telekommunikation und IT heraus die Lösung für eine nachhaltige und wirtschaftliche Energieversorgung. Werde Teil unserer Mission und wachse mit uns, als

Lead Software-Developer (w/d/m) für unser Geschäftsfeld Mobilität

Deine neue Stelle:

Du hast eine digitale DNA? Dein Herz schlägt für professionelle Software-Entwicklung? Zudem hast Du Spaß und Interesse daran, mit uns gemeinsam die Verkehrswende zu gestalten? Gut! Dann bist Du bei uns richtig.

  • Bei „MVP“ denkst Du nicht zuerst an Sport, sondern an Time-to-Market und kundenzentrierte Produktentwicklung? Gut! Dann bist Du bei uns richtig
  • Als Full-Stack-Entwickler bist Du Teil eines interdisziplinären Produktteams und konzipierst und realisierst digitale Produkte und Geschäftsmodelle - insbesondere im Bereich Elektromobilität. Coding, Scripting, Cloud-Konfiguration etc. übernimmst Du dafür zum Teil selbst
  • Du übersetzt Business-Anforderungen in IT-Lösungsszenarien und bewertest diese z.B. hinsichtlich Umsetzungsgeschwindigkeit, Wirtschaftlichkeit oder Nachhaltigkeit
  • Du agierst in einer konzernweit aufgestellten Community mit Schwerpunkt IT-Architektur-Design und gestaltest passgenaue IT-Lösungen für unsere neuen strategischen Geschäftsfelder
  • Du bringst Deine DevSecOps-Expertise ein und gibst Deinem EWE-Umfeld neue Impulse hinsichtlich der Möglichkeiten von modernen Technologien. Dabei initiierst Du technische Proof-Of-Concepts oder Pilotprojekte und führst diese durch

Dein Profil:

  • Dein umfassendes Know-how und Deine weitreichenden Erfahrungen in der Softwareentwicklung (Python, Java, JavaScript/TypeScript) zeichnen Dich aus
  • Der Umgang mit einem der üblichen Cloud-Provider (AWS, Azure etc.) liegt Dir gut. Idealerweise hast Du beispielsweise Erfahrungen mit Serverless-Architekturen, Kubernetes oder Docker
  • Entwicklungs- und Architekturpattern sind für Dich nicht nur Theorie, Du wendest Best-Practices ganz natürlich an. Dabei verlierst Du Datenschutz und IT-Sicherheit nicht aus dem Blick
  • Mit Deiner Affinität für Nachhaltigkeit und Innovation sowie Deinem Interesse an der Weiterentwicklung der Elektromobilität kannst Du bei uns punkten
  • Das Automatisieren von IT-Prozessen (Code-Pipelines, Security-Checks, …) ist für Dich mindestens genauso wichtig wie die Umsetzung neuer Features
  • Du bist lernbegierig, offen für neue Technologien und hast Spaß daran, Dein Wissen im Kontext interdisziplinärer Teams mit anderen zu teilen und so neue Kenntnisse zu erlangen
  • Du hast Dein Studium als Informatiker (Bachelor/Master) erfolgreich abgeschlossen und/oder verfügst über eine vergleichbare Qualifikation

Was wir Dir bieten:

  • Eine freundliche und hilfsbereite Community-of-Practice mit Durchblick und ein gutes Arbeitsklima
  • Gelebte Agilität die nicht nur auf dem Papier stattfindet, eine neue Normalität, die sich Deinen Bedürfnissen anpasst
  • Eine „ideale“ Unternehmensgröße mit vielen persönlichen Gestaltungs- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten und Umsetzungsstärke
  • Ein vielseitiges, zukunftsgerichtetes, sich stetig digitalisierendes Geschäftsspektrum – sowohl im Kerngeschäft als auch in neuen Geschäftsfeldern wie Elektromobilität oder neuen Speichertechnologien
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld, in dem Deine fachliche und persönliche Weiterentwicklung ernst genommen wird
  • Flexible Arbeitszeitmodelle wie z.B. mobiles Arbeiten, Gleitzeit und Zeitwertkontenmodelle
  • Arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • Ein Großes Angebot an Gesundheitsmaßnahmen und Betriebssportgruppen
  • Auf Dich zugeschnittene Aus- und Weiterbildungen

Trage zu unserer Erfolgsstory bei!

Bitte bewerbe Dich mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Deiner Gehaltsvorstellung, des frühestmöglichen Eintrittstermins und der Kennziffer  8598 direkt über unseren Online-Button.

Wir denken nicht in Kategorien wie etwa Geschlecht, Religion, ethnische Herkunft, Weltanschauung, Behinderung, Alter oder sexuelle Identität. Wir setzen auf Vielfalt und lehnen Diskriminierung ab. Für uns ist es wichtig, dass Du als Mensch zu uns passt.
Alles was zählt, bist Du!

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird die männliche Sprachform verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung anderer Geschlechter, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.

Online bewerben

Ansprechpartner

Kathrin Reuter

Tirpitzstraße 39
26122 Oldenburg
Deutschland
+49 441 4805-4296
+49 441 4805-4299
E-Mail: kathrin.reuter@ewe.de