Navigation
zurück zur Übersicht
29.07.2021 - EWE AG

EWE Cup: Endturnier am 8. August in Strausberg

Fußballturnier für E-Junioren-Teams mit Rahmenprogramm im Sport- und Erholungspark

Strausberg, 29. Juli 2021. Der Energiedienstleister EWE setzt auch weiterhin auf die Jugend aus der Region. „Auch wenn die Corona-Pandemie den Fußballsport derzeit immer noch beeinflusst und einschränkt, wollen wir das Endturnier der letzten EWE Cup-Saison austragen und den Turniersieger sportlich ermitteln“, sagt Projektleiterin Brigitte Jeschke. Der Finaltag findet unter Einhaltung der Corona-Regeln am Sonntag (8. August) statt. Ab 10:00 Uhr stehen sich im Sport- und Erholungspark Strausberg die zehn Besten der 36 E-Junioren-Teams aus der EWE Cup-Region Brandenburg gegenüber und kämpfen um den Pokal der mittlerweile 17. Saison.

Im September 2020 hatten sich beim ersten Qualifikationsturnier in Wildau die E-Junioren von SG Grün-Weiß Rehfelde, FSV Fortuna Britz, FSV Union Fürstenwalde und 1. FC Frankfurt das Ticket für das Saisonhighlight gesichert. Aufgrund der Corona-Beschränkungen wurde der Modus für die restlichen Teams geändert: Über eine Ko-Runde erreichten die weiteren Mannschaften die Qualifikation zur Endrunde in Strausberg.

Beim Endturnier spielen die Teams zunächst in zwei Gruppen im Modus „jeder gegen jeden“ um den Einzug in die Finalspiele. Folgende Gruppen wurden ausgelost:

Gruppe A:
FSV Fortuna Britz
SG 47 Bruchmühle
SG Südstern Senzig
1. FC Frankfurt
SV Victoria Seelow


Gruppe B:
Eberswalder Sportclub
SV Grün-Weiß Rehfelde
SV Grün-Weiß Union Bestensee
SV Blau-Weiß Markendorf
FSV Union Fürstenwalde

„Für die kleinen Kicker soll der Tag in erster Linie jede Menge Spaß bringen. Aber der Turniersieger kann sich zudem auf ein tolles Saison-Abschluss-Wochenende im Tropical Islands freuen“, so Brigitte Jeschke. Ein weiteres Highlight werden die Auftritte eines Fußball Freestylers sein und für die Siegerehrung hat sich, wie gewohnt, Fußballprominenz angekündigt.

Der EWE Cup
Für EWE sei es wichtig, mit Aktionen und Sponsorings einen Nutzen für die Menschen in den Regionen zu schaffen, in denen das Unternehmen verwurzelt ist. Besonderen Fokus lege EWE bei seinem Engagement auf die Entwicklung des Nachwuchses. Daher hat der Energiedienstleister den EWE Cup als breit angelegte Fußballnachwuchsförderung für E-Juniorenmannschaften ins Leben gerufen. Ziel aller Teilnehmer ist der Einzug ins Finalturnier. Zudem können die Jugendtrainer aus jedem Verein, der sich für den EWE Cup beworben hat, an einem Trainerlehrgang teilnehmen. Geleitet von zwei ehemaligen Profifußballern haben sie dabei die Möglichkeit, Anregungen für ihre eigene Vereinsarbeit in Theorie und Praxis zu bekommen.

Informationen rund um den EWE Cup und zur Anmeldung für die neue Runde 2021/22 gibt es unter www.ewe-cup.de. Bewerbungen sind noch bis zum 8. August möglich.

Ansprechpartner
Katharina Schütz Katharina Schütz Pressesprecherin

Tel: +49-441-4805-1817 E-Mail: katharina.schuetz@ewe.de