Navigation
zurück zur Übersicht
25.09.2020 - EWE AG

step-Projekt: Fünf Brandenburger Grundschulen starten Bewegungs- und Motivationsprogramm im Herbst

EWE Stiftung übernimmt Patenschaften für Grundschulen aus Bernau, Königs Wusterhausen, Prötzel, Rüdersdorf und Wildau

Strausberg, 25. September 2020. Die EWE Stiftung übernimmt für fünf Brandenburger Grundschulen die Patenschaft für die Teilnahme am step-Projekt der Cleven-Stiftung. Aus allen Bewerbungen hat die EWE Stiftung jetzt die fünf Teilnehmerschulen für das Bewegungs- und Motivationsprogramm ausgelost:

• Grundschule am Blumenhag Bernau (Barnim)
• Grundschule Wilhelm-Busch Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald)
• Grundschule Prötzel (Märkisch-Oderland)
• Grund- und Oberschule Rüdersdorf (Märkisch-Oderland)
• Grundschule Wildau (Dahme-Spreewald)

Ab November beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler der dritten und vierten Klassen neun Wochen lang fächerübergreifend mit Fragen rund um Bewegung, Ernährung und Konzentrationsfähigkeit. Zudem zählen Sie mit einem Schrittzähler ihre täglichen Schritte. Jeder zahlt damit auf das Klassen-Schritte-Konto, mit dem die Kinder jeder Klasse im Rahmen einer Schritte-Meisterschaft im bundesweiten step-Programm antreten.

Ziel des Programms ist es, die Lebensgewohnheiten von Grundschülern nachhaltig positiv zu beeinflussen und ihnen im Alltag eine Hilfestellung sowie Motivation zu regelmäßiger Bewegung und einer gesünderen Ernährung zu geben“, erläutert Dr. Stephanie Abke, geschäftsführendes Vorstandsmitglied der EWE Stiftung, das Projekt. Ohne großen Aufwand und unter Berücksichtigung aller Abstands- und Hygiene-Regeln würden sowohl der Teamgedanken in den Klassen als auch die Motivation jedes einzelnen Kindes gestärkt. Gleichzeitig tun die Schüler etwas für ihre Gesundheit. „Das ist für die EWE Stiftung Grund genug, das step-Projekt der Cleven-Stiftung zu unterstützen und Patenschaften für Grundschulen in unserem Fördergebiet zu übernehmen“, so Dr. Stephanie Abke weiter.

Ansprechpartner
Portrait Nadine Auras Nadine Auras Pressesprecherin

Tel: +49-3341-382-103 E-Mail: nadine.auras@ewe.de