Navigation
zurück zur Übersicht
24.06.2020 - EWE AG

Harsefeld bekommt einen Zuhause-Shop

Beratung mit Wohlfühl-Charakter / Produkte und Services direkt erleben / Umfassendes Hygienekonzept

Oldenburg, 24. Juni 2020. Lange konnten Besucher in Harsefeld nur erahnen, was in dem neuen Gebäudekomplex an der Marktstraße vor sich geht. Am 25. Juni entfernt das regionale Telekommunikations- und Energieunternehmen EWE die Schaufensterverkleidung und lüftet das Geheimnis: Im Erdgeschoss des Neubaus ist in den vergangenen Monaten ein „Zuhause-Shop“ entstanden. Dort dreht sich alles um Produkte und Dienstleistungen für das eigene Zuhause. Interessenten können sich im Shop nicht nur ausgiebig beraten lassen, sondern vieles selbst – im Echtbetrieb – ausprobieren.
Der Shop in Harsefeld ist der 3. Zuhause-Shop des EWE-Konzerns. Michael Heidkamp, EWE-Marktvorstand, sagt: „Unsere Zuhause-Shops mit der Mischung aus Beratung, Verkauf und Wohlfühl-Atmosphäre kommen bei unseren Kunden sehr gut an. Wir freuen uns daher, dass wir in Harsefeld einen weiteren Standort nach diesem Konzept gestalten konnten und sind schon sehr gespannt auf die Resonanz hier vor Ort.“
Umfassendes Hygienekonzept
Für die Neueröffnung in Corona-Zeiten wurden verschiedene Maßnahmen getroffen, um den größtmöglichen Gesundheitsschutz für die Kunden und Mitarbeiter zu bieten. Es gelten, wie anderorts auch, die allgemeinen Abstandsregeln. Zudem müssen Shop-Besucher einen Mund-Nasenschutz tragen. Am Eingang stehen Desinfektionsspender bereit, mit denen sich jeder Gast – kontaktlos – die Hände desinfizieren kann. Kontaktlos funktioniert auch das Bezahlen – und zwar per EC-Cash oder Lastschrift. Die Arbeitsplätze der Beraterinnen und Berater sind mit Plexiglasscheiben geschützt.
Besuch im Zuhause-Shop
Das „EWE-Zuhause“ in Harsefeld ist wie eine Wohnung gestaltet, die sofort beim Betreten ein „Zuhause-Gefühl“ vermittelt. In der Küche gibt es Informationen zu den Strom- und Gasprodukten, im Wohnzimmer dreht sich alles um Internet und TV. Hier lässt sich zum Beispiel am Smart-TV zeigen, wie sich unterschiedliche Bandbreiten auf den Fernsehgenuss auswirken. Im Eingangsbereich geht es um das Thema Mobilfunk. Smart Living Produkte, wie digitale Licht- und Wärmesteuerung, sind im gesamten Shop verbaut und so erlebbar. Für ausführliche Gespräche bieten sich das Büro oder der Wintergarten an. Heidkamp betont: „Unsere Shops sind wichtige Kontaktpunkte, um mit den Kunden ins Gespräch zu kommen und sie individuell beraten zu können. Das haben wir während der Zeit, als unsere Shops aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen waren, deutlich gemerkt. Kundenservice wird bei uns nach wie vor groß geschrieben. Darum bieten wir, ergänzend zu der Präsenz vor Ort durch unsere Shops, einen Mix aus verschiedenen Kontaktmöglichkeiten – passend zu den individuellen Kundenbedürfnissen.“
Welcome-Tresen statt anstehen
Eine weitere Neuerung, die das „EWE-Zuhause“ von anderen Shops abhebt: Es gibt keine klassischen Berater-Counter – somit müssen die Kunden in der Regel nicht am Verkaufstresen Schlange stehen. Stattdessen können sie es sich in der Wohnung gemütlich machen. Die Berater arbeiten mobil mittels Tablet und kommen da hin, wo sich die Besucher aufhalten. Zuvor wird jeder am Welcome-Tresen persönlich begrüßt. Dabei werden selbstverständlich die Hygiene- und Abstandsregelungen eingehalten.
EWE ist seit über 20 Jahren mit einem eigenen Shop in Harsefeld vertreten, seit 2009 an der Marktstraße. Der alte Standort auf der gegenüberliegenden Seite war mit der Zeit zu klein geworden, daher musste eine neue Lösung her.
Mit dem neuen Shopmodell beweise EWE, dass, der Service an erster Stelle stehe, so Heidkamp. „Wir bieten Produkte und Dienstleistungen, die den Alltag erleichtern – und das in der dafür passenden Umgebung.“ Auf diese Weise positioniert EWE sich im Zuhause-Shop als Anbieter für moderne Infrastruktur und innovative Lösungen, die die Bereiche Energie, Wärme und Telekommunikation alltagstauglich zusammenfassen.
Erste Erfahrungen in Leer gesammelt
Im April 2019 hat EWE den ersten Zuhause-Shop in Leer eröffnet – und damit ein ganz neues Shop-Konzept eingeführt und erprobt. Im November folgte der zweite Mustershop in Vechta. „Die bisherigen Erfahrungen zeigen, dass unser neues Shop-Konzept bei der Kundschaft sehr gut ankommt, wir verzeichnen deutlich mehr Besucher“, resümiert Michael Heidkamp.
Aktionen zur Eröffnung
Der vormalige Shop ist nun geschlossen. Am neuen Standort gibt es vom 25. Juni bis 18. Juli eine Aktionswoche mit vielen Angeboten. Der Shop ist montags bis freitags von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr sowie sonnabends von 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr geöffnet.