Navigation
zurück zur Übersicht
12.06.2019 - EWE AG

Kicken mit dem Profi

Thomas von Heesen zu Gast beim FV Erkner 1920 / Ex-Fußballprofi gibt Junioren ein Training der Extraklasse

Strausberg, 12. Juni 2019. Kurz vor den Sommerferien hatten die Fußballjunioren des FV Erkner 1920 prominenten Besuch. Thomas von Heesen war am Dienstagnachmittag in Erkner und hat den E-Junioren im heimischen Stadion ein Training der Extraklasse gegeben. Ende Mai konnte sich das Team beim Endturnier in Eberswalde durchsetzen und den Pokal mit nach Hause nehmen. Jetzt kam der EWE Cup-Champion in den Genuss, mit dem ehemaligen Fußballprofi zu kicken und sich auszutauschen.

Thomas von Heesen wurde in seiner aktiven Fußballerkarriere mit dem Hamburger SV zweimal Deutscher Meister und einmal DFB-Pokalsieger. Den größten Erfolg feierte der Fußballprofi mit dem HSV 1983 mit dem Gewinn des Europapokals der Landesmeister. Beim EWE Cup gibt der ehemalige Fußballprofi seine Erfahrungen als Pate an die Junioren-Teams weiter.

In der Rolle als Übungsleiter gab Thomas von Heesen den Kickern aus Erkner ein abwechslungsreiches Fußballtraining und hat Tricks und Kniffe verraten. Bei der anschließenden Autogrammstunde erfuhren die jungen Fußballer, ihre Eltern und Trainer Details aus seiner Profikarriere.

Der EWE Cup

Im Jahr 2004 hat der regionale Energiedienstleister EWE den EWE Cup ins Leben gerufen. 16 Teams aus Brandenburg, Vorpommern-Rügen und aus dem Nachbarland Polen spielen in der gesamten Fußballsaison um den Einzug ins Endturnier. Dieses fand Ende Mai in Eberswalde statt. Siegerwurde die Elf vom FV Erkner, gefolgt vom EWE Cup-Vize UKS Akad. Piłk. Falubaz Zielona Góra.

Informationen rund um den EWE Cup gibt es im Internet: www.ewe-cup.de.