Navigation
zurück zur Übersicht
22.03.2018 - EWE AG

Schulklassen willkommen bei Jugend forscht

Anmeldung für einen Ausstellungsbesuch noch möglich / Auch Öffentlichkeit zum Besuch eingeladen

Oldenburg, 22. März 2018. Deutschlands bekanntester Nachwuchswettbewerb „Jugend forscht - Schüler experimentieren“ ist Anfang April in Oldenburg zu Gast. EWE lädt als Patenunternehmen des Landeswettbewerbs interessierte Schulklassen ein, den Nachwuchsforscherinnen und -forschern bei ihren Experimenten über die Schulter zu schauen.

Am Freitagvormittag, 6. April, zeigen die Teilnehmer des diesjährigen Wettbewerbs im EWE-Zentrum für Aus- und Weiterbildung am Waterender Weg 30a in Oldenburg-Donnerschwee ihre Wettbewerbsbeiträge. Zwischen 9 Uhr und 12.30 Uhr besteht für Schulklassen die Möglichkeit zu einem Ausstellungsbesuch. Die Besichtigung besteht aus einer Kurzeinführung und einem anschließenden Rundgang in Kleingruppen durch die Ausstellung. Eine Voranmeldung über die E-Mail-Adresse jufo@ewe.de ist erforderlich. Auch Grundschulklassen sind herzlich willkommen.

Ausstellung auch für Öffentlichkeit zugänglich


Auch die Öffentlichkeit ist zum Besuch der Ausstellung eingeladen, sowohl am Freitag, 6. April, von 9 bis 12.30 Uhr als auch am Sonnabend, 8. April, von 9 bis 10.30 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Bereits seit 2004 richtet die EWE Stiftung bzw. EWE als Patenunternehmen von „Jugend forscht“ den Landeswettbewerb „Jugend forscht - Schüler experimentieren“ aus. Die Preisverleihung findet am Sonnabend, 8. April, im Oldenburgischen Staatstheater statt.

Schulklassen willkommen bei Jugend forscht (pdf, 249 KB)
herunterladen
Ansprechpartner
Portrait Volker Diebels Volker Diebels Pressesprecher

Tel: +49-441-4805-1815 E-Mail: volker.diebels@ewe.de