Navigation
zurück zur Übersicht
10.09.2015 - EWE TEL GmbH

icyteas wird EWE

Die Business Communication Company wurde rückwirkend zum 1. Januar 2015 auf die EWE TEL GmbH verschmolzen

Oldenburg / Braunschweig, 10. September 2015. Die Business Communication Company mit ihrer Marke icyteas und Sitz in Wolfsburg ist rückwirkend zum 1. Januar 2015 auf ihre Muttergesellschaft, die EWE TEL GmbH mit Sitz in Oldenburg, verschmolzen worden. Die Business Communication Company steht seit 1997 für ein Mittelstandsunternehmen, das mit maßgeschneiderten ITK-Lösungen, kundenindividuellen Projekten und einer hohen Kundenzufriedenheit punktet und ist seit 2007 Teil der EWE TEL-Gruppe.

Die EWE TEL GmbH ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des Energieversorgers EWE AG und eines der größten regionalen Telekommunikationsunternehmen Deutschlands. Sie agiert in der Region Ems-Weser-Elbe sowie in Ostwestfalen-Lippe unter der Marke EWE, in Bremen und Bremerhaven unter der Marke swb und in der Region Osnabrück und im Kreis Steinfurt unter der Marke osnatel.

Der bisherige Standort der Business Communication Company in Braunschweig wird Sitz des neuen EWE TEL-Standorts unter der Marke EWE, dem künftig alle 77 Mitarbeiter in Südostniedersachsen zugeordnet sind. Die Standorte der Business Communication Company in Wolfsburg und Barleben bei Magdeburg werden geschlossen. Betriebsbedingte Kündigungen sind nicht vorgesehen.

„Durch die Verschmelzung nutzen wir Synergien in beiden Unternehmen im Interesse unserer Kunden und ergreifen gleichzeitig die Gelegenheit, unsere Dienstleistungen noch genauer an die Bedürfnisse der Geschäftskunden in Südostniedersachsen anzupassen und auszuweiten“, sagte Norbert Westfal, Geschäftsführer bei EWE TEL.