Navigation
Klimaneutrale EWE

EWE sorgt dafür, das flächendeckend Elektro-Ladesäulen zur Verfügung stehen

Eine Portion Strom zur Pommes – an 1.000 McDonald’s Standorten wird das dank einer Kooperation zwischen der Restaurantkette und EWE bald erhältlich sein. Denn während des Besuchs kann das Elektrofahrzeug auf dem Parkplatz aufgeladen werden.

Ladestationen sind das Rückgrat der Elektromobilität

Elektromobilität kann einen entscheidenden Beitrag dazu leisten, dass die Klimawende auch im Verkehr stattfindet. Denn betrieben mit Strom aus erneuerbaren Energien bietet die Elektromobilität eine klimaschonende Form der Fortbewegung.

Allerdings sind die Menschen nur zum Umstieg bereit, wenn es flächendeckend Lademöglichkeiten gibt.

EWE und McDonald’s treiben den Ausbau der Ladeinfrastruktur massiv voran

Die Kooperation zwischen EWE und McDonald’s ist ein großer Fortschritt zum Ausbau des deutschlandweiten Ladesäulennetzes. Bis 2025 sollen an 1.000 Standorten Tankmöglichkeiten geschafften werden mit 100 Prozent Strom aus erneuerbaren Energien.

Mehr Informationen zur Kooperation und zur Elektromobilität gibt es bei EWE Go Das könnte Sie auch interessieren Hier finden Sie Ladestationen im Nordwesten Strom einfach zu Hause tanken – so geht es