Navigation

Wie digital, smart und intelligent vernetzt kann Wohnen heute sein?

EWE hat ein Einfamilienhaus smart gemacht, um genau das herauszufinden. Die Infrastruktur bilden Strom, Gas und Highspeed-Internet von EWE. In Kombination mit vielen smarten Elementen -  von der sprachgesteuerten Beleuchtung über den vernetzten Kühlschrank bis hin zur Spielekonsole mit VR-Brille - wird intelligentes Wohnen erlebbar.

Blick in ein intelligentes Zuhause Foto: © David Hecker

Ausgestattet vom Einrichtungs-Spezialisten Möbel Buss steht das ZUHAUSE 18 im Zentrum von Oldenburg und macht smartes Wohnen auf rund 200 Quadratmetern drinnen wie draußen erlebbar. Mehr als 30 smarte Komponenten und Szenarien wurden auf zwei Ebenen installiert.

ZUHAUSE 18 - das sind: 

  • mehr als 30 smarte Komponenten und Szenarien
  • auf 200 m² Wohnfläche
  • 2 Ebenen und 6 Zimmer
>> ZUHAUSE 18 - smarter und schöner

Das Haus ist nicht nur mit EWE-Produkten ausgestattet. Es zeigt viele verschiedene Optionen auf, um den Alltag smarter und schöner zu machen - alles auf Basis einer guten Infrastruktur für Telekommunikation und Energie. 

>> (Ein)Blick ins ZUHAUSE 18