Navigation
zurück zur Übersicht
10.08.2021 - EWE AG

Ostfriesische Sonnenenergie für das Kliemannsland

Burhafe/Rüspel, 10. August 2021. Grüner Strom für kreative Ideen: Das Kliemannsland, die Kreativstätte vom Gründer Fynn Kliemann zwischen Bremen und Hamburg, schreitet voran Richtung Energieeffizienz und Nachhaltigkeit. In einem ersten Schritt versorgt das Energie- und Telekommunikationsunternehmen EWE die Tüftlerinnen und Tüftler mit garantiert grünem Strom. 

Über Ostfriesland lacht die Sonne 
Und im Kliemannsland freut sich das Klima. Im ostfriesischen Burhafe steht die Photovoltaikanlage, die zukünftig den klimafreundlichen Strom liefert. Dafür haben EWE und Kliemannsland einen Vertrag abgeschlossen, der 40.000 Kilowattstunden aus reiner ostfriesischer Sonnenenergie garantiert. Damit ist zukünftig die Schweißnaht zwar auch nicht stabiler – aber nachhaltiger erstellt. „Ostfriesischer Strom liefert die Energie für kreative Leistungen in der Zevener Geest“, berichtet EWE-Kundenbetreuer Günter Schmees, „aber unser Naturwatt-Produkt bildet nur die Grundlage für mehr Nachhaltigkeit und mehr kreativen Klimaschutz im Kliemannsland.“ Gemeinsam mit EWE gehen die Kreativen in Rüspel das Thema Klimaschutz und Ressourcenschonung an. 

Innovationen für das Klima
In einem ersten Energieaudit konnten die EWE-Expertinnen und -Experten zunächst die direkten Energieverbräuche und die zuerst anstehenden dringenden Maßnahmen ermitteln. „Mit unserer Bestandsaufnahme schaffen wir immer eine gute Basis und wissen dann, was wir vor uns haben. Und hier gibt es viel zu tun“, so Günter Schmees, „die Gebäude und Fenster sind alt. Wir brauchen eine Dämmung, neue Fenster, eine neue Heizung – darauf können wir dann in den Gebäuden aufbauen.“ Aber auch im Außenbereich des Kliemannslandes gibt es viel zu tun. Ob Ladesäule für Elektromobilität oder die ein oder andere kreativ erstellte Lösung für mehr Klimaschutz – an Ideen wird es nicht mangeln und für die Umsetzung stehen bei Bedarf auch die Expertinnen und Experten von EWE zur Seite.

Dabeisein ist selbstverständlich für alle möglich: Auf Youtube mit den EWE-Smartgebern unter https://www.youtube.com/ewe-smartgeber oder wie gewohnt auf den Seiten des Kliemannslandes.

 
Fynn Kliemann beim Schweißen
Schweißt jetzt mit Grünstrom aus Ostfriesland: Fynn Kliemann. Foto: Brian Jakubowski
(jpg, 1,5 MB)
herunterladen
Ansprechpartner
Portrait Christian Bartsch Christian Bartsch Pressesprecher

Tel: +49-441-4805-1811 E-Mail: christian.bartsch@ewe.de