Navigation
zurück zur Übersicht
14.05.2019 - EWE AG

Fußballjunioren aufgepasst: Jetzt für neuen EWE Cup bewerben

Neuer Turnier-Modus ermöglicht 36 Startplätze / Bewerben bis 2. Juni auf www.ewe.de/ewecup

Strausberg, 14. Mai 2019. Der Energiedienstleister EWE setzt auch in der nächsten Fußballsaison auf die Jugend aus der Region: beim 16. EWE Cup. „Wir laden alle E-Juniorenteams ein, sich für die nächste Runde zu bewerben“, motiviert Dr. Ulrich Müller, EWE-Generalbevollmächtigter, die Vereine aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und aus dem Nachbarland Polen.

Ein neuer Turnier-Modus sorgt für mehr Chancen unter allen Einsendungen. EWE lost erstmals 36 statt bisher 16 Vereine aus. 24 Mannschaften nehmen an einem der beiden EWE Cup-Turniere auf dem Rasen teil, zwölf Teams starten beim EWE Wintercup in der Halle durch. „Die drei Turniere haben ein Ziel: Die besten vier Turnierteams ziehen im Frühjahr 2020 in die Endrunde ein, um den EWE Cup-Champion zu ermitteln“, so Dr. Ulrich Müller.

Das Los entscheidet, ob die Vereine an einem EWE Cup-Turnier auf dem Feld oder beim EWE Wintercup in der Halle teilnehmen werden. Alle teilnehmenden Mannschaften erhalten zu Saisonbeginn ein komplettes Trikot-Paket, inklusive Leibchen. Begleitet werden die Teams wieder von prominenten Paten aus dem Profifußball. Auf den Turniersieger wartet zudem ein tolles Saisonabschluss-Wochenende.

„Mitmachen können alle E-Jugend-Fußballmannschaften aus der EWE-Region Brandenburg/Rügen und aus dem polnischen EWE-Gebiet“, erläutert Dr. Ulrich Müller weiter. Für alle Bewerber gibt es die Möglichkeit, einen Jugendtrainer an der EWE-Trainercoaching teilnehmen zu lassen – unabhängig von der EWE Cup-Teilnahme. Bei der Weiterbildung erhalten sie von prominenten Fußballtrainern Anregungen und Tipps für das Training mit den Kindern.

Informationen zur Anmeldung und zum neuen EWE Cup gibt es unter www.ewe.de/ewecup. Anmeldungen können auch per E-Mail an TurnierleitungEWECup@ewe.de erfolgen. Anmeldeschluss ist der 2. Juni.