Navigation
zurück zur Übersicht
20.12.2016 - EWE AG

Jetzt noch mehr Highspeed-Internet in Schüttorf

Ausbau abgeschlossen - rund 450 weitere Haushalte profitieren

Oldenburg/Schüttorf, 19. Dezember 2016. Dank der Kooperation von EWE und den Stadtwerken Schüttorf ▪ Emsbüren GmbH können jetzt noch mehr Schüttorfer mit Highspeed surfen. Der Ausbau in Schüttorf für schnelleres Internet ist abgeschlossen, sodass ab sofort rund 450 weitere Haushalte von Datenübertra-gungsraten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde profitieren können.

Durch die Kooperation von EWE mit den Stadtwerken Schüttorf ▪ Emsbüren GmbH wurden im vergangenen Jahr bereits über 3.300 Haushalte in Schüttorf erschlossen, in diesem Jahr sind nun rund 450 weitere gefolgt. Die Stadtwerke haben mit umfangreichen Tiefbaumaßnahmen das bestehende Glasfasernetz erweitert, EWE fungiert als Netzbetreiber und vermarktet die Hochgeschwindig-keitsanschlüsse. Gemeinsam wurden vier sogenannte Kabelverzweiger (KVz) neu erschlossen. Bei der Erschließung führten die Stadtwerke Glasfaserkabel bis an den neuen Technikstandort beim Kabelverzweiger, sodass mit der Vectoring-Technologie Bandbreiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) möglich sind. Wie hoch die Datenübertragungsrate beim einzelnen Haushalt ist, hängt allerdings weiterhin von der Länge und Qualität der vorhandenen Leitung zwischen Kabelverzweiger und jeweiligen Anschluss ab.

Dies betrifft vor allem Haushalte im Bereich der Jahnstraße, der Vogelsiedlung, an Teilen der Samernsche Straße und des Baugebietes Krähenfurt. In 2017 erfolgt dann der Anschluss eines weiteren Schrankes in der Waldstraße in Quendorf.

Zusammen mit den Erschließungen, die durch EWE in den vergangenen Jahren getätigt wurden, liegt die Ausbauquote inklusive der Versorgung über den Hauptverteiler in Schüttorf aktuell bei knapp 90 Prozent der Haushalte.

Bernhard Weinberg, Geschäftsführer der Stadtwerke Schüttorf ▪ Emsbüren GmbH, weiß um die Bedeutung hoher Datenübertragungsraten: „Wir fühlen uns als kommunaler Versorger verpflichtet, die Schüttorfer Bürgerinnen und Bürger auch mit hohen Bandbreiten zu versorgen. Aus diesem Grund freut es uns, dass wir gemeinsam mit EWE den Ausbau vorantreiben.

Andreas Niehues, Fachhandelsverantwortlicher bei EWE VERTRIEB: „Durch die Fertigstellung der Erschließungsarbeiten ist ein weiterer Schritt in der Kooperation mit den Stadtwerken Schüttorf ▪ Emsbühren erfolgreich getan. Wir freuen uns, dass wir der steigenden Nachfrage nach hohen Bandbreiten auch hier in Schüttorf nachkommen können und Highspeed-Internet jetzt für weitere Bürgerinnen und Bürger verfügbar ist.“

Ernst Friedrich de Witte, Inhaber des gleichnamigen Elektrofachgeschäftes und langjähriger Vertriebspartner von EWE TEL, sagt: „Jetzt kann es mit dem Verkauf des schnellen Internets richtig losgehen. Gerne stehen wir allen Interessierten mit ihren Fragen und Wünschen zur Seite.“

Weitere Informationen zu den neuen Highspeed-Produkten erhalten Interessierte vor Ort beim Vertriebspartner de Witte oder im Internet unter www.ewe.de/schuettorf und www.swse.de.