Navigation
zurück zur Übersicht

Windparkentwicklung auf See


Die Nordsee bietet mit ihren rauen Winden ein Meer an Energie. EWE hat diese Kraft mit dem ersten deutschen Offshore-Windpark alpha ventus nutzbar gemacht. Im Anschluss an das Forschungsprojekt folgte Riffgat als kommerziellen Meereswindpark.
Zusätzlich zu den eigenen Offshore-Assets, die im Betrieb laufend optimiert werden, vermarktet EWE seine Kompetenzen im Bau und Betrieb von Offshore-Windparks international in der eigenen Dienstleistungsgesellschaft EWE Offshore Service & Solutions GmbH, kurz EWE OSS.

Die Expertise aus seinen Offshore-Windparks bringt EWE ERNEUERBARE ENERGIEN in die Entwicklung weiterer Projekte ein. Gemeinsam mit dem Stadtwerkeverbund Trianel und EWE OSS treibt das Unternehmen aktuell einen zweiten Bauabschnitt für den Trianel Windpark Borkum mit weiteren 200 Megawatt voran.