Navigation
zurück zur Übersicht

Windpark-Entwicklung

Von der Idee bis zum Betrieb – bei der Entstehung von Windparkprojekten deckt EWE ERNEUERBARE ENERGIEN die gesamte Wertschöpfungskette ab. Wenn es um Windkraft an Land geht, haben wir vor allem Möglichkeiten im Blick, um Grundeigentümer, Bürger und Kommunen an der Entwicklung sowie am Ertrag teilhaben zu lassen.

Planung und Genehmigung
Erster Schritt für die Entstehung eines Windparks ist die Identifizierung eines geeigneten Terrains und entsprechende Windgutachten. Nach der Standortanalyse sind Partner- und Beteiligungsmodelle mit Grundeigentümern ein wichtiger Part dieser Flächensicherung. Daran schließen die Bauleitplanung und das Begleiten der Genehmigungsphase an. In diesen Prozess bindet EWE ERNEUERBARE ENERGIEN von Anfang an Bürger und Kommunen mit ein. Gleichzeitig werden Konzepte für Ausgleichsmaßnahmen in puncto Naturschutz entwickelt, sowie ein dem Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) entsprechendes Betriebskonzept, dass die auch Belange von Windpark-Nachbarn und der Natur berücksichtigt.

Anlagenauswahl und Bau

EWE ERNEUERBARE ENERGIEN ist mit allen namhaften Anlagenbauern vernetzt. Die Auswahl der Windrad-Typen erfolgt aber stets herstellerunabhängig; das für den jeweiligen Windpark wirtschaftlichste Plankonzept für Investition, Ertrag und Betriebskosten setzt sich durch.
Mit langjähriger Erfahrung und Weitblick koordiniert EWE ERNEUERBARE ENERGIEN alle Phasen der Windparkentstehung– vom Wegebau über die Installation der Anlagen bis zur Inbetriebnahme. Dabei werden bevorzugt Firmen aus der jeweiligen Region beauftragt.

Anbindung ans Stromnetz
Der Netzanschluss ist die wohl wichtigste Infrastrukturmaßnahme beim Bau eines Windparks. EWE ERNEUERBARE ENERGIEN sorgt für eine optimale Netzanschlussplanung: Dazu gehört das Sichern der Kabeltrasse und die Planung der Netzverknüpfungspunkte mit dem jeweiligen Netzbetreiber. Auch eigene Umspannwerke für Windparks werden von EWE ERNEUERBARE ENERGIEN geplant. Das Know-how im Netzbereich liegt EWE mit seiner über 85-jährigen Geschichte übrigens von Anfang an den Genen. Heute betreut die Konzerntochter EWE NETZ diesen Geschäftsbereich in Norddeutschland.