Navigation

Unser Antrieb

EWE steht für Lösungsorientierung und Service, für digitale Kompetenz und Expansion in einem sehr herausfordernden Wettbewerbsumfeld. Das ist der Kern unserer Konzernstrategie, die wir für Deutschlands Norden konsequent vorantreiben. 

Heute basiert der Erfolg von EWE noch zu großen Teilen auf der Planung sowie dem Bau und Betrieb von Energieinfrastruktur, allen voran von Netzen. Die Energiewirtschaft befindet sich jedoch in einem grundlegenden Wandel – weg von konventioneller hin zu erneuerbarer Energieerzeugung. Dabei  werden Kunden in einem immer dezentraleren Energiesystem von reinen Strom- und Erdgasabnehmern zu selbstbewussten Produzenten.

EWE will den Herausforderungen der Märkte sowie der europäischen und nationalen Energiepolitik mit einer eigenen Vision und Mission begegnen.
Die Vision bringt die Neuausrichtung des Unternehmens in einem Satz auf den Punkt:
„Wir bauen das führende Energieunternehmen für Deutschlands Norden“.

Die hieraus abgeleitete Mission zeigt auf, welche Aufgabenschwerpunkte diese Vision mit sich bringt:

„Wir bauen mit unseren Kompetenzen das beste Energiesystem für die Zukunft und bieten optimale Lösungen für jeden unserer Kunden. Hierbei setzen wir auf gewinnbringende Partnerschaften und ergreifen Chancen, die sich in neuen Märkten und aus der Digitalisierung ergeben.“

Unsere Erfolgsansätze Windrad

Aufgrund der tiefgreifenden Veränderungen in der Energiebranche und des daraus abgeleiteten Zukunftsbildes gibt es vier Erfolgsansätze für die „neue EWE“:


1. Wir setzen konsequent auf erneuerbare Energien und intelligente Infrastruktur.
Wir bauen unsere Aktivitäten in der Zukunftstechnologie Wind Onshore substanziell aus und verfolgen punktuell Investitionen in das Geschäftsfeld Wind Offshore. Dabei erfolgt die Errichtung der Onshore Windenergieanlagen in partnerschaftlichem Verhältnis – insbesondere mit Grundbesitzern, Kommunen und Bürgern.

Im Bereich Großspeicher wollen wir neue Geschäftsmodelle aufbauen und mit Technologieunternehmen strategische Partnerschaften eingehen, um zukunftsfähige Lösungen für Bedarfsglättung und Flexibilitätsoptionen entwickeln zu können. Darüber hinaus werden wir im Bereich Stromnetze unser Kerngeschäft als Basis nutzen und – auch mit strategischen Partnern – auf neue Technologien, Digitalisierung und neue Geschäftsmodelle setzen. Genau diesen Ansatz verfolgt beispielsweise unser Projekt enera, das mit der Vernetzung vieler Partner zur erfolgreichen Digitalisierung der Energiewende beiträgt.

 2. Wir bedienen die Kundenschnittstelle umfassend in einer Welt der dezentralen Energie.
Hierbei denken wir nicht nur an Energie, sondern an das gesamte Kundenerlebnis über alle unsere Angebote hinweg. Wir bedienen die Ansprüche unserer Kunden an uns, die diese auch an andere digital agierende Unternehmen stellen.

3. Wir arbeiten in allen Geschäftssegmenten effizient.
Deshalb werden wir uns in allen unseren Geschäftsfeldern auf die Wertschöpfungsschritte konzentrieren, bei denen wir einen Vorteil gegenüber unseren Wettbewerbern haben. Mit unserem Namen stehen wir weiterhin für hohe Zuverlässigkeit und ausgezeichnete Effizienz unserer Infrastruktur. In Zukunft werden wir im Einklang mit regulatorischen Anforderungen die Kosteneffizienz noch stärker in den Fokus nehmen.

Wir werden unsere Prozesse im Vertrieb sowohl im Front- als auch im Backend gründlich durchleuchten und transformieren: Effizienzsteigerungen sowie zunehmende Digitalisierung und Automatisierung sind hier sowohl aus Kosten- als auch aus Kundensicht unumgänglich. Kunden erwarten und fordern benutzerfreundliche digitale Prozesse mit hoher Zuverlässigkeit und ständiger Erreichbarkeit. Wir bieten dem Kunden ein Portfolio von Produkten und Dienstleistungen an, aus denen er mit unserer Unterstützung das für ihn maßgeschneiderte Bündel auswählen kann – von ganzheitlichen Paketen über individuelle Kombinationen bis hin zu ausgewählten Elementen.

4. Wir nutzen die Chancen der Digitalisierung.
Deshalb müssen wir in den kommenden Jahren unsere internen Prozesse ebenso wie unsere Kundenschnittstellen konsequent umgestalten. Wir bereiten uns darauf vor, dass es entscheidend auf gute digitale Lösungen ankommt, wenn die Märkte Telekommunikation, Energie und Mobilität zusammenwachsen und neue Geschäftsfelder auf Basis von Daten und Kundenverhalten entstehen.

Wir richten alle unsere Bereiche auf Kosteneffizienz aus. Wir treiben die Digitalisierung in unserem Kerngeschäft voran und bieten unseren Kunden digitale Interaktionen an. Wir stellen unsere Kunden in den Mittelpunkt und bieten innovative, nutzerorientierte Produkte und Lösungen an, um eine Austauschbarkeit im reinen Commodity-Geschäft zu vermeiden. Wir stellen uns auf Angreifer aus verschiedenen Branchen ein und generieren neue digitale Geschäftsmodelle im Interesse unserer Kunden.

Wir wollen Schrittmacher des Branchenwandels sein: mit sukzessiven Verbesserungen des bestehenden Geschäfts, aber auch mit völlig neuen Ansätzen. Mit agilen Methoden werden wir uns kontinuierlich - und schnell - an die sich stetig wandelnden Bedürfnisse unserer Kunden anpassen.

Bitte bewerten Sie diesen Artikel 141 Bewertungen

Wie hilfreich ist der Artikel?
Wie wichtig ist das Thema?