Navigation

Unser Angebot für Grundschulen

Sachunterricht bietet in der Grundschule die Gelegenheit, Alltagsphänomene zu hinterfragen und neu zu entdecken. Wir unterstützen Schulen mit praktischen Konzepten bei der Vermittlung von Unterrichtsinhalten zu den Themen Energie, Stromversorgung und Klimaschutz. Wie kommt eigentlich der Strom ins Haus? Warum ist es wichtig, Strom zu sparen? Zusammen mit interessierten Schulklassen arbeiten wir an diesen Themen. Unser Grundschulangebot im Überblick:

Experimentierbox - Wie funktioniert ein Stromkreis?
Grundschule Stromkreise Christian Schwier

Strom und Elektrogeräte gehören wie selbstverständlich zu unserem Alltag. Mit der Experimentierbox können Schüler der 3. und 4. Klasse durch eigene Experimente Antworten auf Fragen rund um die elektrische Energie finden: Wie kann elektrischer Strom Wärme, Licht und Bewegung hervorrufen? Wie baut man einen elektrischen Schalter? Welche Stoffe leiten Strom, welche nicht? Womit kann man sich vor Gefahren durch elektrischen Strom schützen?

Mit der Experimentierbox können 15 Kleingruppen gleichzeitig arbeiten. Die Box ist für den Betrieb mit leistungsstarken Akkus umgerüstet und kann über die EWE Shops oder das Kontaktformular ausgeliehen werden. Der Verleih ist ausschließlich an Lehrkräfte möglich. Die Leihfrist beträgt vier Wochen.

Vortragsangebot - Wie kommt der Strom ins Haus?
Grundschule Vortragsangebot

Strom ist nicht mehr aus unserem Alltag wegzudenken. Aber wo kommt der Strom her? Und wie gelangt er ins Haus? Die Schulklassen begeben sich bei unseren Schulveranstaltungen auf eine Entdeckungsreise durch die Welt der Stromerzeugung und Energieversorgung. Eigenständig erkunden sie den Klimawandel und seine Ursachen. Sie erfahren, warum es wichtig ist, möglichst sparsam mit Energie umzugehen. Anhand praktischer Beispiele lernen sie, welche Haushaltsgegenstände Strom verbrauchen und warum. Zusammen mit unseren Schulexperten überlegen sie, wie sie im Alltag Energie sparen können.